Seitenbereiche
Inhalt

Jugendliche

Je nach Zustand des Gebisses (Zahndurchbruch, Zahnalter) sowie allgemeinem Entwicklungsstand des Kindes, wird der optimale Behandlungszeitpunkt bestimmt. Festsitzende Zahnspangen werden in der Regel nicht vor dem 10.- 11. Lebensjahr eingesetzt.

Vorsorge ist besser als Nachsicht!

Die richtige Zahnstellung verbessert die Putzbarkeit, beugt Karies und Zahnfleischerkrankungen vor und sorgt für ein ästhetisches Aussehen der Zähne.

Wir erstellen für jeden unserer Patienten einen individuellen Therapieplan. Dieser basiert auf einer exakten Analyse aller diagnostischen Unterlagen. Dazu gehören Modelle, Röntgenbilder (laterales Fernröntgen, Panoramaröntgen) Fotos und fallweise ein Dental-CT.

Anhand der Fernröntgenanalyse wird beurteilt, ob die Lage von Ober- und Unterkiefer zueinander korrekt ist, oder ob eine Wachstumsstörung vorliegt. Bei ausgeprägter Rücklage des Unterkiefers beginnen wir bereits früher mit der Behandlung, um noch verbleibendes Wachstum zugunsten der Behandlung ausnützen zu können und um schwerwiegende Folgen zu vermeiden.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.